Gebäudeversicherung warnt in neuer Kampagne vor unbeaufsichtigten Herdplatten

LUZERN ⋅ Vergessenes Kochgut ist eine häufige Brandursache. Schnell ist es passiert und die Küche brennt. Deshalb lanciert die Gebäudeversicherung Luzern die Präventionskampagne «Blick zurück!». Ein einfacher Blick zurück reicht und ein Brand kann verhindert werden.
10. Januar 2018, 11:13

Wer kennt das nicht: Das Telefon klingelt, während in der Küche die Herdplatten bereits eingeschalten sind und das Essen am Köcheln ist. Eigentlich wollte man nur schnell abnehmen und mitteilen, dass man gleich zurückrufen wird. Doch die beste Freundin nimmt einen gleich in Beschlag und erzählt von ihren aufregenden Erlebnissen vom letzten Wochenende. Anschliessend geht man noch schnell in die Waschküche, leert den Briefkasten und unterhält sich kurz mit dem Nachbarn. Und schon ist es passiert – die Küche brennt!

Einfacher Tipp: Blick zurück!

Vergessenes Kochgut ist eine häufige Brandursache. Die Gebäudeversicherung Luzern verzeichnet im Durchschnitt jeden Monat zwei Küchenbrände. Dabei reichen die Schäden von kleinen Rauchschäden bis hin zum Brand des ganzen Gebäudes. Ob kleine oder grosse Schäden, alle haben eines gemeinsam: Ein Blick zurück hätte genügt – und der Brand hätte verhindert werden können.
Deshalb: Immer ein Blick zurück und alle Herdplatten ausschalten, bevor Sie Ihre Küche oder die Wohnung verlassen, auch wenn es nur für eine kurze Zeit ist. Das rät die Gebäudeversicherung Luzern.
 

Einfache Tipps für mehr Sicherheit

  • Kochgut nie unbeaufsichtigt auf der eingeschalteten Herdplatte lassen! Dies gilt auch für den Backofen.
  • Der Kochherd ist keine Ablagefläche – weder für Zeitungen, Küchentücher, Putzlappen, Einkaufstaschen noch das neue Mobiltelefon.
  • Und der einfachste Tipp: Bevor Sie Ihre Wohnung verlassen – egal für wie lange: Blicken Sie zurück!

Drei Produkte für ein sicheres Zuhause

Mit einfachen Mitteln wie Löschdecke oder Rauchmelder können Sie sich schützen. Qualitativ gute Produkte sind im Fachhandel erhältlich.

  • Rauchmelder helfen, Brände früh zu erkennen. Sie sind schnell montiert und warnen mit einem lauten akustischen Signal vor einem Brand. Rauchmelder können zum Lebensretter werden, denn im Schlaf ist der Geruchssinn eingeschränkt, und bereits nach wenigen Atemzügen im Rauch droht der Mensch bewusstlos zu werden und zu ersticken.

  • Eine Löschdecke hilft, kleinere Brände sicher und schnell zu ersticken. Die Anwendung ist einfach, und Sie können damit im Brandfall schnell und sicher reagieren.

  • Feuerlöschspray löscht Entstehungsbrände schnell und nachhaltig. Sein handliches Format erlaubt es, den Spray überall dort zu platzieren, wo er im Notfall schnell zur Hand ist.

HINWEIS

Diese Produkte können auch bestellt werden unter: www.gvl.ch/produkte

pd/nop


Leserkommentare

Anzeige: