Im Bach gelandet: Auto kommt von schneebedeckter Strasse ab

EBERSECKEN ⋅ Auf schneebedeckter Fahrbahn hat sich am Donnerstag ein Unfall ereignet. Die Autofahrerin und ihr 3-jähriger Sohn wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.
15. Februar 2018, 14:59

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr in Ebersecken. Eine Autofahrerin war von Altbüron Richtung Ebersecken unterwegs, als sie im Gebiet Sonnmatt / Unterbalm auf schneebedeckter Strasse ins Rutschen kam und von der Fahrbahn geriet.

Das Auto überschlug sich einmal und kam auf den Rädern stehend im Rykenbach zum Stillstand. Die 31-jährige Autofahrerin und ihr 3-jähriger Sohn konnten das Auto selbstständig verlassen. Sie wurden vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden. Der Sachschaden beträgt 3500 Franken.

pd/rem

Anzeige: