Italiener rast in Eschenbach durch Geschwindigkeitkontrolle

ESCHENBACH ⋅ Die Luzerner Polizei hat einen Raser festgenommen, der mit seinem Auto in Eschenbach mit 146 km/h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs war.
18. Mai 2017, 10:03

Die Luzerner Polizei hat am Montag in Eschenbach eine Laser-Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Auf der Luzernstrasse in Richtung Waldibrücke wurde ein Autofahrer mit massiv übersetzter Geschwindigkeit gemessen, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei vom Donnerstag.

Der 43-jährige Italiener war im 80er-Bereich mit 146km/h (netto) unterwegs. Der Autofahrer wurde festgenommen. Die Polizei hat zudem sein Auto sichergestellt.

pd/zim

Anzeige: