Kilian Amrein ist neuer Zunftmeister der Fröschenzunft

MEGGEN ⋅ Kilian Amrein hat zusammen mit seiner Frau Jasmin die Megger Fasnacht eröffnet. Der neue Zunftmeister der Fröschezunft hat für die Fasnacht 2018 das Motto «Mer send onder Strom» gewählt.
08. Januar 2018, 09:56

Der 59. Zunftmeister der Fröschezunft, Kilian Amrein, hat die Megger Fasnacht eröffnet. Sein Fasnachtsmotto «Mer send onder Strom» entspringt seiner beruflichen Tätigkeit. Der 34-Jährige ist eidgenössisch diplomierter Elektroinstallateur und leitet die Bonetti Elektro AG in Meggen. Daneben ist er im Vorstand des Gewerbevereins Meggen tätig, Mitglied des Ambassadorclubs und des Vereins Dorftheater Meggen. 

Amrein ist verheiratet und hat mit seiner Frau Jasmin zwei Kinder. Die Familie lebt seit zwei Jahren in Meggen. Aufgewachsen ist Amrein in Ebikon und seine Frau in Stans. Das Weibelpaar Heiri und Kathrin Scherer unterstützt das Zunftmeisterpaar während der Fasnacht 2018, wie die Fröschezunft mitteilt.

pd/spe

 


Leserkommentare

Anzeige: