Menzberg landet auf Ehrenplatz

WETTBEWERB ⋅ Knapp 200 Stimmen fehlten Menzberg zum grossen Wurf. Hinter Schwellbrunn AR ­erreichte der Ort am Fusse des Napfs beim Wettbewerb «das schönste Dorf der Schweiz 2017» der «Schweizer Illustrierten» in Zusammenarbeit mit «L’Illustré» und «Il Cafè» den zweiten Rang.
10. September 2017, 17:28

«Auch wenn es nicht ganz gereicht hat, freuen wir uns über diese Klassierung», sagt Eveline Bossert Meier, Projektleiterin von «Menzberg mit Weitsicht». Und weiter: Man wolle den Wettbewerb und den damit gestiegenen Bekanntheitsgrad von Menzberg als Plattform nützen, um die Besonderheiten des Dorflebens noch vermehrt aufzuzeigen.

Ursprünglich waren 50 Dörfer nominiert. In die Endausmarchung schafften es zwölf, drei aus jeder der vier Sprachregionen. Menzberg war das einzige Dorf der Zentralschweiz, das den Finaleinzug erreichte. In der zweiten Votingphase wurden über 48 000 Stimmen abgegeben. (ep)


Leserkommentare

Anzeige: