Monika Emmenegger ist neue Gemeindepräsidentin von Hildisrieden

HILDISRIEDEN ⋅ In stiller Wahl ist Monika Emmenegger (CVP) zur Gemeindepräsidentin von Hildisrieden gewählt worden. In der Rechnungskommission der Gemeinde wird ab 2018 Matthias Raub vertreten sein.
07. August 2017, 14:48

Das Amt als Gemeindepräsidentin von Hildisrieden wird Monika Emmenegger per 1. Januar 2018 übernehmen. Emmenegger ist in stiller Wahl gewählt worden und tritt die Nachfolge von Christoph Troxler an.

Ebenfalls in stiller Wahl wurde Matthias Rub in die Rechnungskommission der Gemeinde gewählt, wie die CVP Hildisrieden mitteilt. Er folgt auf Robert Emmenegger. 

pd/spe


Leserkommentare

Anzeige: