Motorboothafen Alpenquai wird saniert

LUZERN ⋅ Die Bootshafen AG Luzern plant die 40-jährige Anlage in eine moderne Hafenanlage umzurüsten. Die Sanierung soll im Frühjahr 2019 abgeschlossen sein und rund zwei Millionen Franken kosten.
06. Dezember 2017, 09:26

Bereits im kommenden Januar beginnen die Bauarbeiten, teilt die Bootshafen AG Luzern mit. Die Sanierung soll in zwei Etappen erfolgen. Von Januar bis im Frühling 2018 wird die Betonmole saniert. Von Dezember 2018 bis Frühjahr 2019 werden dann die vier Steganlagen und der Servicesteg erneuert sowie veraltete Elektroinstallationen und die Hafenbeleuchtung ersetzt. Die Anzahl der Bootsliegeplätze bleibt unverändert. Der Hafen ist während den Sanierungsarbeiten in Betrieb.

Bereits im Juni hat der Verwaltungsrat der Bootshafen AG den erforderlichen Sanierungskredit von rund zwei Millionen Franken genehmigt und so das Projekt zur Ausführung freigegeben. Erst vor zwei Jahren wurde der Segelboothafen einer grossen Sanierung unterzogen.

pd/jvf


Leserkommentare

Anzeige: