Neue Bushaltestelle bei der Mall of Switzerland

ÖFFENTLICHER VERKEHR ⋅ Der Luzerner Regierungsrat hat eine neue Bushaltestelle beim Einkaufszentrum Mall of Switzerland in Ebikon bewilligt. Das Projekt kostet 157'000 Franken.
16. Mai 2017, 12:15

Das Vorhaben sei dringend, weil für die bevorstehende Eröffnung der Mall of Switzerland eine funktionsfähige Erschliessung zentral sei, teilte die Luzerner Regierung am Dienstag mit. Eine Verzögerung des Projekts hätte für den Kanton zusätzliche Kosten zur Folge.

Die neue Bushaltestelle soll beim Knoten Fildern in den Gemeinden Ebikon und Dierikon erstellt werden. Die bestehenden Haltestellen werden neu angeordnet.

Das Einkaufszentrum öffnet Anfang November seine Türen. Auf 65'000 Quadratmetern sind über 150 Geschäfte und Gastrobetriebe sowie Wohnungen, Kinos und Sportanlagen geplant.

(sda)


1 Leserkommentar

Anzeige: