Unfall im Kreisel Kreuzstutz in Luzern fordert zwei Verletzte

STADT ⋅ In Luzern sind zwei Autos zusammengestossen. Ein fünfjähriger Bub sowie eine Autofahrerin wurden verletzt.
07. Februar 2018, 12:41

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Mittwochmorgen kurz nach 8.15 Uhr. Zwei Autos stiessen im Kreisel Kreuzstutz in der Stadt Luzern zusammen. Eine Autofahrerin und ihr 5-jähriger Sohn wurden dabei verletzt. Die beiden wurden vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Weshalb die beiden Autos zusammenstiessen, ist nicht bekannt und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 20‘000 Franken. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

pd/rem


Leserkommentare

Anzeige: