Drei Verletzte nach Autounfall: Polizei sucht Zeugen

LITTAU ⋅ Auf seiner Fahrt von Littau Richtung Obernau kam ein Autolenker von der rechten Fahrbahn ab. Auf der linken Spur kollidierte er nacheinander mit zwei korrekt entgegenkommenden Autos.
14. November 2017, 10:18

Zum Unfall kam es auf der Renggstrasse im Gebiet Vogelsang um etwa 17.20 Uhr am Montagabend. Der 73-jährige Unfallverursacher gelangte aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er mit zwei entgegenkommenden Autos zusammenstiess. Die drei Verletzten mussten durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht werden. Die Renggstrasse wurde darauf kurzzeitig gesperrt, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft in einer Mitteilung schreibt.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich unter 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/lur

Anzeige: