Felix Howald soll neuer Verwaltungsratspräsident des KKL werden

STADT LUZERN ⋅ Felix Howald, Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz (IHZ), wird am 16. Mai 2018 zur Wahl in den Verwaltungsrat des KKL Luzern vorgeschlagen. Er soll den amtierenden Verwaltungsratspräsidenten ablösen.
03. Januar 2018, 16:15

 Howald ist als Nachfolger des amtierenden Verwaltungsratspräsidenten Peter Mendler vorgesehen, welcher seinen Rücktritt auf den Zeitpunkt der Generalversammlung 2019 vorgesehen hat, wie das KKL am Mittwoch mitteilte.

Felix Howald konnte die Findungskommission und den Verwaltungsrat unter anderem mit seiner breiten nationalen und internationalen Wirtschaftserfahrung und seiner starken Verankerung in der Zentralschweiz überzeugen. Seit 2010 ist er Direktor der IHZ. Er ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und 4 Kindern in Luzern.

pd/elo


Anzeige: