Zentralbahn: Störung auf der Strecke Luzern–Horw behoben

LUZERN ⋅ Die Strecke der Zentralbahn war am Donnerstag zwischen Luzern und Horw auf der Linie Luzern – Stans / Interlaken Ost für den Bahnverkehr rund vier Stunden lang unterbrochen.
Aktualisiert: 
10.08.2017, 13:00
10. August 2017, 11:10

Die Zentralbahnstrecke Luzern – Stans/Interlaken Ost war am Donnerstag ab etwa 10 Uhr für den Zugverkehr unterbrochen. Die Streckenstörung ist in der Zwischenzeit behoben.

Grund für die Störung ist ein Personenunfall, wie die Zentralbahn auf Anfrage bestätigt.
 

HINWEIS

Mehr zur aktuellen Verkehrslage auf den Schienen lesen Sie hier.


nop

Anzeige: