Zunftmeister Roli Odermatt mit Inthronisationsfeier in Amt gehievt

LITTAU ⋅ Der Zunftmeister der Littauer Mättlizunft hat das Zepter für die Fasnacht 2018 übernommen. Roli Odermatt wurde am Samstag mit einer feierlichen Zeremonie in sein Amt gehoben.
08. Januar 2018, 09:59

Der letztjährige Zunftmeister Günter Fasnacht hat am Samstag die Regierungs-Insignien an den aktuellen Zunftmeister Roli Odermatt übergeben. Zu den Insignien zählen die Kette, Mantel, Hut mit Federbusch und das Vreneli. Roli Odermatt wird von seiner Frau Fränzi und dem Weibelpaar Kurt und Els Imgrüth unterstützt. Zum erste Mal sind 2018 die beiden Knappen Sinan Kasap und Nicola Del Tufo dabei,wie die Mättlizunft mitteilt.

Besonders bekannt ist die Littauer Fasnacht wegen des Umzuges am Fasnachtssonntag. Am Schmutzigen Donnerstag findet zudem die Kinderfasnacht statt. Die Ruopigen-Guggete und der Maseknball am 3. Februar zählen zu den weiteren Höhepunkten.

pd/spe

 


Leserkommentare

Anzeige: