26-Jähriger bei Holzschlagarbeiten am Kopf verletzt

NIDWALDEN ⋅ In Stans verrichtete ein junger Mann am Bürgenberg Holzschlagarbeiten. Er fiel von der Leiter und verletzte sich am Kopf.
20. Februar 2017, 09:59

Die Kantonspolizei Nidwalden erhielt am Samstag kurz vor dem Mittag telefonisch die Meldung, dass sich in Stans am Bürgenberg ein Freizeitunfall ereignet habe. Die Einsatzkräfte stellten beim Eintreffen gemäss eigenen Angaben eine abgerutschte Leiter sowie eine männliche am Boden liegende Person fest.

Der 26-jährige Schweizer verrichtete in steilem Gelände Holzschlagarbeiten. Dabei rutschte die Leiter unten weg. Der Mann fiel von der Leiter auf den Boden und zog sich unter anderem Kopfverletzungen zu. Die Rega brachte den 26-Jährigen in das Luzerner Kantonsspital. Der genaue Unfallhergang wird derzeit ermittelt.

pd/chg

Anzeige: