Auto fährt in Elektrokasten und landet in der Autobahn-Böschung

STANSSTAD ⋅ Ein Auto ist auf der A2 bei Stansstad auf der Fahrt nach Süden verunfallt. Eine Person wurde dabei verletzt. Der Unfall führte im Feierabendverkehr am Mittwoch während eineinhalb Stunden zu Stau auf der Autobahn.

02. März 2017, 09:32

Der Unfall ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 16.35 Uhr nach der Ausfahrt Stansstad, wie die Nidwaldner Kantonspolizei mitteilt. Der Wagen mit ausländischen Kontrollschildern prallte aus unbekannten Gründen in eine Leitplanke und rammte einen Elektrokasten. Der Wagen kam schliesslich im der Böschung der Autobahn zum Stillstand, nachdem er irgendwie über die Leitplanke geraten war.

Eine der beiden Personen im Auto wurde beim Unfall verletzt. Insgesamt entstand Sachschaden von «mehreren 10'000 Franken», wie die Polizei schätzt.  Der Unfall führte auf der Autobahn für ca. 1 ½ Stunden zu stockendem Kolonnenverkehr. (sda)


Login


 

Anzeige: