Geburtenrekord im Kantonsspital Nidwalden

STANS ⋅ Valentin heisst das 500. Baby, welches 2014 im Kantonsspital Nidwalden das Licht der Welt erblickt hat. Ein Geburtenrekord, der sich bis Ende Jahr noch deutlicher ausfallen wird.
12. Dezember 2014, 16:23

Am Donnerstag erblickte Valentin um 20.51 Uhr das Licht der Welt. Der gesunde Junge ist das erste Kinde der  Lena und Fabian Erhard aus Dallenwil. Valentin wog bei der Geburt 3840 Gramm und war 51 Zentimeter gross. Lena Erhard war Ärztin am Kantonsspital Nidwalden und arbeitet heute im Luzerner Kantonsspital.  

Bis zum Jahresende wird am Kantonsspital Nidwalden ein Geburtenrekord von über 500 Babys erwartet. Gemäss einer Medienmitteilung des Kantonsspitals Nidwalden trägt das Konzept der Einzelzimmer für jedes Elternpaar, unabhängig vom Versicherungsstatus, neben der guten medizinischen und pflegerischen Betreuung, zum Geburtenrekord bei.

pd/zim


Leserkommentare

Anzeige: