Kein Geld: Lakeside Festival abgesagt

HERGISWIL ⋅ In diesem Jahr wird es kein Lakeside Festival geben. Nach dem verregneten Festivalsommer im vergangenen Jahr fehlt den Betreibern schlicht das Geld für die Ausrichtung des Festivals.

27. Januar 2015, 14:04

Die Betreiber des Lakeside Festivals verkünden am Dienstag «schweren Herzens», dass es im Juli 2015 kein Lakeside Festival geben wird. Grund dafür sei das Wetterpech bei der vergangenen Festivalausgabe. Während der vier Festivaltage hat es im 2014 nur bei drei von 15 Bands nicht geregnet. «So hart traf es uns in den vergangenen Jahren noch nie», wird Vorstandspräsident Raphael Adam in dem Schreiben zitiert.

So seien die Besucherzahlen und auch der Umsatz am Festival massiv unter den Erfahrungswerten ausgefallen. Dadurch musste die Festivalrechnung mit einem Defizit von rund 75’000 Franken abgeschlossen werden. Dies sei ein Defizit, das nicht wie bei bisherigen defizitären Durchführungen von der Vereinskasse alleine getragen werden kann.

Verein muss 50’000 Franken auftreiben

Dem Vereinsvorstand sei es ein grosses Anliegen, den offenen Posten zu begleichen, ehe an eine weitere Festivalausgabe gedacht wird. «Die Flinte in den See» zu werfen, den Verein aufzulösen und die Gläubiger im Regen stehen zu lassen, komme für den Verein nicht in Frage. Dass trotz dem durchgehend schlechten Wetter dennoch rund 2700 Musiker und Kulturliebhaber dem Regen und der Kälte trotzten und den Weg zu an den See fanden, zeige wie sehr dieses Festival gefragt und auch in der Region verankert ist. «Wir sind motiviert und bemüht dieses Loch zu stopfen und die Durchführung des Festivals für den Sommer 2016 wieder aufzunehmen», so Adam weiter.

Zu einem grossen Teil sei der Verein auf finanzielle Unterstützung seitens Kanton, Sponsoren, Stiftungen, Gönnern und Musikfreunden angewiesen. Auf der Website des Festivals findet man sowohl Bankverbindung, wie auch Kontaktangaben für das Anbringen von Ideen zur Unterstützung des Festivals.

Bis September 2015 gelte es nun für die Veranstalter 50’000 Franken aufzutreiben, um eine erneute Durchführung des Festivals im 2016 versprechen zu können.

Wie bereits Ende 2014 bekannt wurde, wird es in Nidwalden im 2015 auch keine Stanser Musiktage geben – ebenfalls wegen zu geringen finanziellen Mitteln.

pd/nop

Das Lakeside Festival auf der Rössliwiese bot am Wochenende ein musikalisches Feuerwerk. Trotz weniger Besucher und Regen: Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz.


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: