Strecken-Unterbruch dauert weniger lang

NIDWALDEN ⋅ Die Arbeiten an der Fahrleitung zwischen Stansstad und Stans dauern weniger lang als erwartet. Deshalb fahren die Züge schon am Wochenende wieder nach Fahrplan.

13. Mai 2015, 14:09

Während den letzten drei Wochenenden beherrschten Baumaschinen das Bild auf der Strecke der Zentralbahn zwischen Stansstad und Stans. Für rund 2,7 Millionen Franken hat die Zentralbahn die Fahrleitungen entlang der Strecke zwischen Stansstad und Stans beziehungsweise Wolfenschiessen erneuert. Während dieser Zeit
verkehrten Bahnersatzbusse zwischen Stansstad und Stans/Wolfenschiessen.

Aufgrund der günstigen Wetterbedingungen konnten die Arbeiten bereits am vergangenen Wochenende abgeschlossen werden. Aus diesem Grund entfallen die Bahnersatzbusse vom kommenden Wochenende. Die Züge fahren auf der Strecke Luzern-Wolfenschiessen-Luzern wieder gemäss Fahrplan.

Ersatzbusse Dallenwil-Engelberg

Auch der Bahnhof Umbau in Engelberg kommt zügig voran. Aufgrund der aktuellen Planung wird dieser pünktlich am 23. Mai 2015 wieder für den Fahrbetrieb freigegeben. Bis am 22. Mai 2015 verkehren weiterhin Busse zwischen Dallenwil und Engelberg.

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: