Autobahn zwischen Hergiswil und Sarnen wird zeitweise gesperrt

VERKEHRSBEHINDERUNG ⋅ Wegen Sanierungsarbeiten müssen verschiedene Abschnitte der Autobahn A8 zu gewissen Nachtzeiten gesperrt werden. Die Arbeiten dauern von Mitte November bis Anfang Dezember.
07. November 2017, 10:12

Konkret sollen die Arbeiten an Kabelrohranlagen und elektrischen Installationen bis am 7. Dezember andauern, schreibt das Bundesamt für Strassen ASTRA in einer Mitteilung. Aus Sicherheitsgründen werden dabei Teile der Autobahn A8 an folgenden Daten mit einer Nachtfahrsperre belegt:

  • 13. bis 16. sowie 27. bis 28. November: Abschnitt Sarnen Nord bis Alpnach Nord, Fahrtrichtung Luzern, jeweils von 20 bis 5 Uhr.
  • 6. bis 7. Dezember: Abschnitt Verzweigung Hergiswil bis Sarnen Nord, Fahrtrichtung Brünig, jeweils von 20 bis 5 Uhr.

Die entsprechenden Umleitungen werden signalisiert. Kurzfristige Änderungen an den geplanten Sperrungen seien nicht ausgeschlossen, schreibt das ASTRA.

pd/lur


Leserkommentare

Anzeige: