Auto kommt auf dem Bahngleis zum Stillstand

OBERDORF ⋅ Am Mittwoch um zirka 16.20 Uhr ist ein Personenwagen in Oberdorf von der Strasse abgekommen. Zum Stillstand kam der Wagen auf dem Geleise.
Aktualisiert: 
12.04.2018, 11:00
11. April 2018, 21:17

Am Mittwochnachmittag fuhr ein mit drei ausländischen Touristen besetzter Personenwagen auf der Engelbergstrasse von Oberdorf in Richtung Stans. Dabei sei das Fahrzeug nach dem Bahnübergang Feld rechts von der Strasse abgekommen, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilt. Dabei durchschlug es einen Begrenzungszaun und kam anschliessend auf dem Geleise der Zentralbahn zum Stillstand.

Zur Bergung des Unfallfahrzeuges seien die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Stans und ein Abschleppunternehmen, sowie Mitarbeiter der Zentralbahn im Einsatz gestanden. Der Bahnverkehr konnte die Unfallstelle deshalb eine Stunde lang nicht passieren. Die genaue Unfallursache werde nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Es entstand grösserer Sachschaden – verletzt wurde aber niemand.

pd/os


Anzeige: