Rollerfahrerin nach Unfall im Spital

ENNETMOOS ⋅ Ein Rollerfahrerin kam an Allerheiligen von der Fahrbahn ab. Sie und ihr Mitfahrer mussten daraufhin ins Kantonsspital eingeliefert werden.
02. November 2017, 10:33

Die Fahrerin war auf der Kernserstrasse in Ennetmoos in Richtung Stans unterwegs, als sie gegen 17.30 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Auf Höhe des Schützenhauses kam die 18-Jährige von der Strasse ab und landete auf einer Wiese.

Die Rollerlenkerin und ihre Begleitperson haben sich beim Sturz Verletzungen zugezogen. Zu deren Behandlung wurden die beiden ins Kantonsspital gebracht.

Am Roller sei beträchtlicher Sachschaden entstanden, schreibt die Kantonspolizei Nidwalden in einer Mitteilung.

pd/lur

Anzeige: