Autofahrer verletzt sich bei spektakulärem Selbstunfall in Ennetmoos

NIDWALDEN ⋅ In den frühen Morgenstunden ist ein Autofahrer bei einem Selbstunfall verletzt worden. Er musste ins Spital eingeliefert werden.
13. April 2018, 09:11

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden am Freitagmorgen gegen 4 Uhr auf der Gotthardlistrasse. Der Autolenker fuhr talwärts, als er aus noch unbekannten Gründen in ein bergseitig parkiertes Fahrzeug prallte. 

In der Folge kippte das Fahrzeug nach rechts und blieb auf der Seite liegen. Der Autofahrer zog sich beim Selbstunfall unbekannte Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital nach Stans gebracht. 

Zur Bergung und Sicherung des Fahrzeugs stand die Stützpunktfeuerwehr Stans im Einsatz. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst abtransportiert.

pd/rem


Anzeige: