Neue Luzerner Zeitung Online

Der Pulverturm wird zur Skiarena

STANS ⋅ Der «Ski World Cup»-Zirkus macht im Nidwaldner Hauptort Halt. Hinter dem Rennen stecken vier Bewerber eines sonderbaren Vereins.

red. Ein Plakat, das in Stans an mehreren markanten Stellen hängt, wirft derzeit Rätsel auf. «Ski World Cup» steht darauf in grossen Lettern. Ein Ski-Weltcup-Rennen im Nidwaldner Hauptort am Nachmittag des 31. Januars? Unmöglich. Und doch: «Beim Pulverturm in Stans findet ohne Scherz ein Skirennen statt. Wir haben von der Gemeinde eine Bewilligung», sagt einer der vier Urheber des Plakats, Sandro Blättler. Mit dem Vergleich eines Weltcup-Anlasses hätten sie aber etwas gar hoch gegriffen, lacht er. Es handle sich dabei um ihre Aufnahmeprüfung in den Kleinen Rat , ein Verein, der sich der Geselligkeit und dem Humor verschrieben hat.

Von jung bis alt, vom Anfänger bis zum Könner sind alle am Rennen zugelassen. Es wird ein offizielles Klassement und Preise für alle Mitmachenden geben. Jetzt müssen nur noch der Schnee und die Zuschauer mitspielen, was die Chancen des Bewerber-Quartetts erhöhen dürfte, in den Kleinen Rat aufgenommen zu werden.

 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Emmetten - Waldibahn Emmetten - Waldibahn

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse