Verkehrsberuhigende Massnahmen werden umgesetzt

HERGISWIL ⋅ An der Gemeindeversammlung beschlossen die Hergiswiler, dass beim Dorfplatz eine Begegnungszone sowie an der Pilatusstrasse eine Tempo 30-Zone eingerichtet werden soll. Die Arbeiten dazu starten am Dienstag.

Die Bewilligungen dazu lägen nun vor, informiert die Gemeinde Hergiswil. Ab Dienstag, 3. März werden die bestehenden Bodenmarkierungen und Verkehrsschilder entfernt. Da dann auch keine Stop-Signale mehr bestehen, gilt ab diesem Zeitpunkt der Rechtsvortritt. In der darauf folgenden Woche ab dem 9. März werden die neuen Verkehrsschilder angebracht. Anschliessend wird der Boden wird neu markiert, sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen.

pd/spe


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: