Brand in Kerns: 24 Personen evakuiert – 4 Personen im Spital

OBWALDEN ⋅ Wegen eines Brandes mussten am Mittwochabend 24 Personen aus einem Mehrfamilienhaus in Kerns evakuiert werden. Vier Personen wurden ins Spital gebracht.
30. März 2017, 08:20

Am Mittwochabend gegen 22 Uhr brach im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Melchtalerstrasse in Kerns ein Brand aus. 24 Bewohner mussten evakuiert werden, einige von ihnen mit einem Hubretter via Balkon.

Vier Personen wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht, drei wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung und eine wegen Schmerzen in der Brust. 13 Personen konnten gegen Mitternacht wieder in ihre Wohnungen zurückkehren, 11 Personen mussten die Nacht in einer Zivilschutzanlage verbringen.

50 Feuerwehrleute von Kerns und Melchtal sowie 15 Einsatzkräfte der Stützpunktfeuerwehr Sarnen brachten den Brand schnell unter Kontrolle, sodass sich das Feuer nicht auf die oberen Stockwerke ausbreiten konnte. Es entstand jedoch erheblichen Sachschaden. Die Brandursache ist unbekannt.

Neben der Feuerwehr standen fünf Ambulanzfahrzeugen, die Staatsanwaltschaft sowie die Kantonspolizei Obwalden im Einsatz.

pd/rem

Anzeige: