Denner-Laden: Mysteriöse Schliessung

ALPNACH ⋅ Weder Kunden, Mitarbeiter noch die Denner-Zentrale wussten es: Knall auf Fall schloss der Detaillist den Laden in Bahnhofsnähe.

07. Januar 2015, 05:01

Der im März 2013 von Josef und Brigitte Schneiter, Stansstad, eröffnete Denner-Satellit in Alpnach ist zu. Man habe den selbstständigen Detaillisten «über mehrere Monate hinweg mit verschiedensten Massnahmen unterstützt, leider trat keine Besserung ein», lässt sich Denner-Mediensprecher Thomas Kaderli zitieren. Als dann Schneiter, ohne die Zentrale zu informieren, den Laden kurzfristig schloss, kündigte der Grossverteiler den Vertrag mit ihm per 17. Dezember. «Verschiedene vertragliche Vereinbarungen wurden nicht erfüllt», sagt Kaderli.

Ob es noch offene Forderungen gegen das Ehepaar gibt, will er nicht kommentieren. Am Standort möchte man wenn möglich festhalten, für konkrete Aussagen sei es aber zu früh. Das Amt für Arbeit rät den betroffenen Angestellten, eine Betreibung einzuleiten, um ihren Lohn einfordern zu können. Der Betreiber selber wollte auf Anfrage nichts zur Schliessung sagen.

Markus von Rotz

 


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: