Filmpreis für Alpnacher Schülerinnen

OBWALDEN ⋅ Beim Wettbewerb des fünften Lernfilm-Festivals haben die Alpnacher Schülerinnen Amélie Frank und Meera Michelutti in der Kategorie 1. bis 6. Klasse den zweiten Rang erreicht.
20. Mai 2017, 05:00

 Ihr Kurzfilm «Plastik im Meer» war einer von über 300 aus der ganzen Schweiz, die für den Wettbewerb eingegeben worden waren, heisst es in einer Mitteilung.

Das Non-Profit-Projekt animiert Lehrpersonen und Klassen zum Experimentieren mit dem Medium Film im Unterricht. Schüler von der Primarstufe bis zur Hochschule setzten sich im Rahmen des diesjährigen Festivals mit Fragen rund um das Motto «Wie schütze ich die Umwelt?» auseinander.

red

Video: Filmpreis für Alpnacher Schülerinnen

Beim Wettbewerb des fünften Lernfilm-Festivals haben die Alpnacher Schülerinnen Amélie Frank und Meera Michelutti in der Kategorie 1. bis 6. Klasse den zweiten Rang erreicht. (Youtube, 19.05.2017)




Leserkommentare

Anzeige: