Lungerer Jugendlicher für «Swiss Social Video Award» nominiert

LUNGERN ⋅ Im Januar werden zum ersten Mal die «Swiss Social Video Awards» verliehen. Die besten Videos aus den sozialen Netzwerken und die Persönlichkeiten, die dahinter stecken, werden geehrt. Als «Newcomer» des Jahres ist auch ein Jugendlicher aus Lungern nominiert.
27. Dezember 2017, 17:02
Bei den «Swiss Social Video Awards» werden die besten Videos des Jahres ausgezeichnet. Nominiert für den Preis ist auch der Youtube-Kanal «BalinFilms» mit Videos von Balin Imfeld aus Lungern. Die Jury hat den Youtuber als einen von drei Kandidaten in der Kategorie «Newcomer of the year» für die Auszeichnung vorgeschlagen. Seine tagebuchähnlichen Videos zeigen beispielsweise Aufnahmen vom Seenachtsfest Lungern, einem Tag im Skatepark in Sarnen oder vom Campingausflug, hinterlegt mit passender Musik oder kurzen Begrüssungen, Erklärungen und Verabschiedungen von Balin Imfeld in Lungerer Dialekt. Der Youtube-Kanal hatte am Mittwochnachmittag 446 Abonnenten, auf Instagram folgten ihm zu jener Zeit 468 Nutzer.  

Die endgültige Entscheidung, wer Newcomer des Jahres wird, fällt das Publikum. Noch bis am 7. Januar 2018 können Zuschauer und Follower abstimmen. Am 12. Januar 2018 wird der Preis von SRF und Blick am Abend an die Sieger in den Kategorien «Video of the year», «Person of the year» und «Newcomer of the year» verliehen.
 

Hinweis:

Hier gehts zum Voting.

spe
Video: Seenachtsfest Lungern von «BalinFilms»

Mit seinen Youtube-Kanal «BailnFilms» ist Balin Imfeld aus Lungern als «Newcomer» für den «Swiss Social Video Award» nominiert. Auf seinem Kanal ist unter anderem ein Video vom Seenachtsfest in Lungern zu sehen. (youtube.com/balinfilms, 27.12.2017)




Leserkommentare

Anzeige: