Obwaldner Landschreiber lässt sich frühpensionieren

OBWALDEN ⋅ Der Obwaldner Landschreiber Stefan Hossli tritt Ende Jahr als Landschreiber zurück. Hossli wird im Oktober sechzig Jahre alt und lässt sich frühpensionieren.
22. Juni 2017, 10:47

Stefan Hossli amtet seit Mitte 2009 in der Funktion als Staatsschreiber. Der Obwaldner Regierungsrat wird das Nachfolgeverfahren im Verlauf der nächsten Wochen einleiten, wie er am Donnerstag mitteilte. Für die Wahl des Landschreibers ist gemäss Kantonsverfassung der Kantonsrat zuständig. Der Regierungsrat verfügt über das Vorschlagsrecht. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: