Weltweite Verehrung

NIKLAUS VON FLÜE ⋅ Doris Hellmüller, Geschäftsleiterin Bruder-Klausen-Stiftung zum Leben von Niklaus von Flüe.
20. Mai 2017, 10:41

1467 nahm Niklaus von Flüe den Pilgerstab, ging fort. Über sein Ziel rätseln wir noch heute. Wir wissen, dass er bei Liestal umkehrte und sich im Ranft niederliess. Dort suchte er Gott, dachte nach und wurde zum Ratgeber und Mittler. Sein äusserer Weg führte ihn hinab in die Schlucht, unweit seines Ursprungs. In der Einsamkeit fand er seinen inneren Weg, die Tiefe des Menschseins, und von hier wirkt er noch heute hinaus in die Welt. Schon Hein­rich Federer schrieb, Bruder Klaus sei viel zu gross, um nur Obwald­ner zu sein, zu gross gar für einen Eidgenossen. Er gehöre der ganzen Welt.

Über 200 Pfarreien, Kirchen und Kapellen sind Niklaus von Flüe geweiht. Er ist Patron von Gemeinschaften, Organisationen und Verbindungen, die im «Netzwerk Bruder Klaus» verbunden sind. Was einst mit Missionaren in Indonesien, Japan, Thailand, Afrika und Südamerika begann, wurde andernorts durch Friedens­initiativen ohne Schweizer Vermittlung aufgenommen.

Initiativen für den Frieden gibt es im Libanon und in El Salvador, in Wachendorf in der Eifel, wo die Kapelle von Peter Zumthor auch zu einem Architektur-Mekka wurde, und in Maria Alm bei Salzburg. Hier laden die Friedenskapelle Bruder Klaus und Dorothee und der Friedensweg zum Innehalten ein. Die weltweiten Erinnerungsorte sind vielfältig und lebendig.

Niklaus von Flües Kernbotschaft ist überkonfessionell und verbindend. 2008, zur Fussball-EM, wurde in Wien ein bleibendes Friedensdenkmal mit dem Radbild geschaffen. Im Namen des Fussballs und von Bruder Klaus und Dorothee, verbunden im Sport und der Spiritualität.

Das Gedenkjahr 2017 ist eine Chance, Niklaus von Flüe als spirituelle Leitfigur (neu) zu entdecken und das «Netzwerk Bruder Klaus» zu stärken – auch bei uns. Nehmen Sie an den vielfältigen Veranstaltungen teil, tanken Sie Kraft im Ranft, gönnen Sie sich Stille und Einfachheit. Getreu dem Leitmotiv «Mehr Ranft».

Doris Hellmüller, Geschäftsleiterin Bruder-Klausen-Stiftung

Hinweis

Im Jubiläumsjahr äussert sich hier jeden Monat eine Persönlichkeit zu Niklaus von Flüe.


Leserkommentare

Anzeige: