Neue Luzerner Zeitung Online

Oldtimer-Fans trotzten dem Pfingstwetter

Trotz Regenwetter fanden sich am Pfingstwochenende fast alle angemeldeten Oldtimer zum grossen Nostalgie-Treffen ein. Die gepflegten Fahrzeuge lockten tausende von Zuschauern an.

Von 522 angemeldeten Oldtimern trafen am Samstag 514 in Sarnen ein. Der Besucheransturm hielt sich wegen des Regens anfänglich in Grenzen. Als das Wetter  besser wurde, füllten sich die Strassen in Sarnen und in Giswil - wo das «Oldtimer in Obwalden-Dampfestival» stattfand - mit tausenden von Zuschauern.

Ein Höhepunkt  stellten die kostenlosen Passagierfahrten dar, die eifrig genutzt wurden. Erstaunlicherweise machten die Fahrer mit, obwohl das Interieur nass wurde. Das Eintreffen der Oldtimer in Giswil zum Apéro war ein weiteres Highlight. Die Oldtimer mussten sich ihren Weg durch die Massen bahnen. Der Apéro für die 1‘500 Enthusiasten – die mit den Oldtimern - und den offiziellen Gästen, Sponsoren und so, fand in einer ganz speziellen Atmosphäre statt. Nämlich bei der rauchenden Ballenberg-Dampfbahn und zwischen den nicht minder qualmenden Kaminen der sieben grossen und vier kleinen Dampfwalzen.

 Am Pfingstsonntag begrüsste die Sonne die etwas über 400 Oldtimer, welche um 9.45 Uhr in Sarnen zu ihrer Fahrt nach Engelberg starteten. Der «O iO»-Tross durfte zwei Abschnitte befahren, die normalerweise gesperrt sind. Der erste Teil umfasste die Strasse auf der linken Seite der Engelberger Aa zwischen Dallenwil und Wolfenschiessen, der zweite Teil führte via Ghärst, Paradies, Schwand nach Engelberg.

Ein repräsentativer Querschnitt der Oldtimer konnte im Kurpark begutachtet werden, die restlichen verteilten sich in ganz Engelberg. Die ZuschauerInnen flanierten in Scharen durch die Strassen und den Park und erfreuten sich an den noblen Karrossen und den Alltagsautos von früher. Mit der Verabschiedung der Gäste durch den Engelberger Gemeinderat Hubert Mathis und den Veranstalter ging das zwölfte «O iO» zu Ende.

pd

  • Design
  • Design

Am Pfingstsamstag und -sonntag treffen sich in Obwalden einmal mehr Hunderte von Liebhabern alter und schöner Fahrzeuge. Die Teilnehmer des «Oldtimer in Obwalden» fahren am Sonntag in einem Corso nach Engelberg. (Bilder: Geri Wyss / Neue OZ)

 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.
Kommentare können nur angemeldete Benutzer abgeben. Bitte melden Sie sich an:
     
 



Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Engelberg - Brunni Engelberg - Brunni

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse