Sesselbahn Cheselen wieder in Betrieb

MELCHSEE-FRUTT ⋅ Die Sesselbahn Cheselen ist nach dem einwöchigen Betriebsausfall seit dem Freitag wieder in Betrieb.

Wie die Sportbahnen Melchsee-Frutt mitteilen, habe die Achse der Hauptantriebswelle dank speditiver Arbeit der Zulieferfirma innert nützlicher Frist repariert werden können. Somit steht den Wintersportlern die Anlage seit Freitag wieder zur Verfügung.

Vor einer Woche mussten 56 Wintersportler wegen eines technischen Defekts der Bahn evakuiert werden. Die Fahrgäste mussten von Spezialisten abgeseilt werden. Die Aktion dauert dreieinhalb Stunden.

Bei schönstem Wetter haben Wintersportler eine böse Überraschung erlebt: Der Sessellift Cheselen stand plötzlich still. Die Fahrgäste mussten von Bergungsteams abgeseilt werden. Bis alle 56 Personen wieder am Boden waren, vergingen rund drei Stunden.

Der Zweier-Sesselbahn Cheselen im Obwaldner Skigebiet Melchsee-Frutt ist am Donnerstagmittag wegen eines technischen Defekts stehen geblieben. 56 Personen mussten aus der stillstehenden Sesselbahn abgeseilt werden. Sehen Sie hier die Rettung im Video. (Tele 1, 20.02.2015)

rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: