Neue Luzerner Zeitung Online

«Super Connie» hat in Alpnach begeistert

ALPNACH ⋅ Das für viele «schönste Flugzeug» hat am Wochenende in Obwalden einen Halt gemacht. Es faszinierte viele Zaungäste.

Am Samstag, 27. September ist die Super Constellation in Alpnach auf dem Flugplatz gelandet. Hier ein paar Impressionen.

«Es war ein sensationeller Flug», sagt Roger Zimmermann aus Basel kurz nach der Landung auf dem Flugplatz Alpnach. Die Super Constellation, auch Super Connie genannt, war das erste kommerziell erfolgreiche Verkehrsflugzeug mit Druckkabine. Davon gibt es auf der Welt nur noch zwei Stück.

Jene mit Standort Basel ist die einzige weltweit, die mit Passagieren fliegt. Nach der von vielen Fotografen und Schaulustigen verfolgten Landung auf dem Flugplatz Alpnach ging es weiter zu einem Alpenrundflug, bevor die Maschine am frühen Abend wieder heim flog.

Das Flugzeug erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 480 Stundenkilometern und hat eine Reichweite von 6000 Kilometern. Betrieben wird es von einem Verein, der 2000 gegründet worden ist. Ursprünglich war das Flugzeug für die US-Armee im Einsatz und später an Flugshows.

 

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Engelberg - Brunni Engelberg - Brunni

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse