Über 130 Leute registrierten sich für kranken Maxwell

ENGELBERG ⋅ Die Registrierungsaktion für Blutstammzell­spender lockte am Mittwoch über 130 Menschen in den Sporting-Park. Darunter auch die Engelberger Olympia-Siegerin Dominique Gisin.

map. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) sucht so einen Spender für den halbjährigen Maxwell, der an Leukämie erkrankt ist. Helfen kann ihm nur eine Blutstammzellspende. Doch der geeignete Spender wurde bisher nicht gefunden in der weltweiten Datenbank von 29 Millionen Registrierten (siehe Ausgabe vom Dienstag).

Ob die Aktion vom Mittwoch für Maxwell ein Erfolg war, wisse man frühestens in ein paar Wochen, wie Monika Marbacher, Leiterin des Donor-Centers beim SRK, auf Anfrage sagte.

Unabhängig davon könne es aber jeden Tag einen Treffer geben, da die Datenbank täglich wachse. Man kann sich auch online registrieren unter www.sbsc.ch/registrierung.


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: