Auf der A4 bei Bremsmänöver in Leitplanke geprallt

GOLDAU ⋅ Ein Autolenker musste auf der Autobahn A4 stark abbremsen, weil vor ihn ein Auto auf die Autobahn fuhr. Der 19-Jährige verlor beim Bremsmänover die Kontrolle über sein Auto und prallte in die Mittelleitplanke.

28. November 2016, 10:29

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, ca. 20.15 Uhr, auf der Autobahn A4 bei Goldau, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte.

Auf Höhe der Autobahneinfahrt musste ein 19-jähriger Autolenker stark abbremsen, weil ein Auto vor ihm auf die Autobahn fuhr. Dabei verlor der 19-Jährige die Beherrschung über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der unbekannte Fahrzeuglenker setzte seine Fahrt in Richtung Schwyz fort. Der Verunfallte blieb unverletzt.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet den unbekannten Autolenker, sich bei ihr unter Tel. 041 819 29 29 zu melden.

pd/zim

 

 


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: