Autofahrschüler übt Vollbremsung und überrascht Töfffahrer

VERKEHRSUNFALL ⋅ Ein Töfffahrer ohne Helm ist am Dienstag in Freienbach SZ in ein stehendes Auto geprallt und am Kopf verletzt worden. Zuvor hatte der 19-jährige Autofahrer zu Übungszwecken eine Vollbremsung durchgeführt und war stehen geblieben.
12. April 2017, 08:45

Wie die Schwyzer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall am Vortag gegen 18.30 Uhr auf der Schwerzistrasse. Der Rettungsdienst brachte den 53-jährigen Verletzten in ein Spital. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: