Bezirk Küssnacht weist Überschuss von 1,6 Mio. Franken aus

GEMEINDEFINANZEN ⋅ Die Rechnung 2016 des Bezirks Küssnacht schliesst bei einem Aufwand von 71,1 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 1,6 Millionen Franken ab. Budgetiert gewesen war ein Gewinn von 581'000 Franken.

20. März 2017, 11:36

Höhere Erträge und geringere Aufwände hätten gleichermassen zum positiven Rechnungsabschluss beigetragen, heisst es in den Medienunterlagen des Bezirks vom Montag.

Auf der Aufwandseite liegen der Personalaufwand, der Sachaufwand, die Entschädigungen an Gemeinwesen sowie Abschreibungen unter dem Budget.

Auf der Ertragsseite konnte das Budget bei den ordentlichen Steuern mit einer Abweichung von 2,25 Millionen Franken nicht erreicht werden. Dies sei einzig auf deutlich tiefere Steuererträge bei den juristischen Personen zurückzuführen, heisst es weiter. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: