Motorradfahrt ohne Helm endet in Spital

FREIENBACH ⋅ Ein 53-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einer Kollision mit einem Auto am Kopf verletzt. Er trug keinen Helm und musste ins Spital gebracht werden.
12. April 2017, 10:20

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend, um 18.30 Uhr, auf der Schwerzistrasse in Freienbach. Ein 19-jähriger Fahrschüler führte zu Ausbildungszwecken eine Vollbremsung durch und blieb anschliessend mit dem Auto stehen. Ein Motorradlenker prallte in das stillstehende Auto und stürzte, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt. Der 53-jährige Zweiradlenker, der keinen Helm trug, verletzte sich dabei am Kopf. Er musste ins Spital gebracht werden.

pd/chg

Anzeige: