Schwyzer Regierung für liberale Casino-Öffnungszeiten

GLÜCKSSPIEL ⋅ Das Casino in Pfäffikon soll künftig auch an hohen Feiertagen wie Weihnachten und Ostern öffnen dürfen. An dieser Meinung hält die Schwyzer Regierung fest. Sie hat eine entsprechende Teilrevision des Ruhetagsgesetzes zuhanden des Parlaments verabschiedet.

03. November 2016, 11:55

Im Rahmen des Vernehmlassungsverfahrens gingen elf Stellungnahmen ein. Die Mehrheit der Teilnehmer befürworteten die Vorlage. Nach der Auswertung spreche sich die Regierung weiterhin für eine Aufhebung des Verbots für den Betrieb von Spielbanken an den sechs hohen Feiertagen aus, teilte diese am Donnerstag mit. Das Kasino in Pfäffikon ist die einzige konzessionierte Spielbank im Kanton Schwyz.

Das kompetitive Marktumfeld, die sachlich unbegründbare Ungleichbehandlung des Kasinos im Vergleich zu anderen Indoor-Veranstaltung, die durch die Aufhebung des Verbots resultierenden Mehreinnahmen für den Kanton sowie die geänderten Wertvorstellungen und Lebensgewohnheiten eines Teils der Bevölkerung bewogen den Regierungsrat dazu, an der Aufhebung des Verbots festzuhalten, schreibt er.

Im Oktober 2015 hatten Kantonsräte aus den Reihen von FDP, CVP und SVP eine Motion zur Abschaffung der Feiertagsregelung eingereicht. Der Regierungsrat beantragt schon damals, die Motion erheblich zu erklären, was das Parlament im März 2016 dann auch tat. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: