Wollerau kann neues Dorf- und Bildungszentrum bauen

ABSTIMMUNG ⋅ Wollerau baut sein Angebot für Kinder und Vereine aus. Die Stimmberechtigten haben mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 53 Prozent 31 Millionen Franken für das neue Dorf- und Bildungszentrum genehmigt.

27. November 2016, 13:04

Das neue Zentrum ergänzt das Dorfmatt- und Runggelmattschulhaus mit Klassenräumen, einer Aula, einer Multifunktionshalle, zwei Küchen, einer Mediathek, einem Hort, einer Krippe und einem Schwimmbecken. Die Gemeinde erwartet einen Subventionsbeitrag des Kantons.

Die Mehrheit der Stimmenden war wie der Gemeinderat der Ansicht, dass diese Investition für mehrere Generationen den Dorfkern bedeutend aufwerte. 1317 sagten Ja, 1169 lehnten die Vorlage ab. Die Stimmbeteiligung betrug 55 Prozent. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: