Betrunkene Lehrerin an der Fasnacht

SENIORENUMZUG EINSIEDELN ⋅ Das musste ja kommen. Am Schmutzigen Donnerstag in Einsiedeln schaute prompt die Aushilfslehrerin vorbei, die letzten Herbst ihre Sekschüler angebrüllt hatte. Auch die neue Stoosbahn war ein dankbares Sujet.
09. Februar 2018, 10:56
Fröhlich schenkt sie den Zuschauern ein, die Lehrerin, die national für Schlagzeilen gesorgt hat. Die Einsiedler Fasnächtler haben am gewohnt frechen Seniorenumzug die Sache natürlich nochmals aufgegriffen. Benotet wird jetzt in Promille. Und für das nächste Klassenlager gehts in die Brauerei.

Die Aushilfslehrerin, der Ersatz für die Klasse von Schwingerkönigin Sonia Kälin, erschien im November angetrunken zum Unterricht. Sie fluchte und beschimpfte die Schüler massiv. Polizei und Ambulanz rückten aus ( der «Bote» berichtete ).

Am Seniorenumzug nahm man übrigens auch den Einsiedler Chaos-Auswanderer Max («Uf u dervo») auf die Schippe, die Wolfwarnung, die Diskussion um den Willerzeller Viadukt und die verschneite neue Stoosbahn. gh

Leserkommentare

Anzeige: