Am Lauerzersee wurde es brenzlig

HOCHWASSER ⋅ Dauerregen auch in der Nacht auf Dienstag. Der Pegel des Lauerzersees stieg innert Stunden stark an. Die Feuerwehr rückte aus. Wir zeigen Aufnahmen vom Dienstagmorgen am Boden und aus der Luft.
Aktualisiert: 
23.01.2018, 13:00
23. Januar 2018, 14:05
Bei Meter 448,5 war Schluss. So hoch war der Pegel des Lauerzersees am Dienstag. Dann beruhigte sich die Lage. Der Dauerregen der letzten Tage bescherte der Lauerzer Feuerwehr viel Arbeit. Alleine am Dienstagmorgen waren mehrere Dutzend Einsatzkräfte aufgeboten worden, wie unser Video zeigt.

Die Feuerwehr war bereits am Montagabend im Einsatz gestanden. Auf der Bergstrasse war Wasser über die Fahrbahn geflossen. Insgesamt rückte man im Dorf an sieben Einsatzorte aus.

In der Nacht auf Dienstag regnete es länger als prognostiziert. Der Lauerzersee stieg deshalb bis am Dienstagmittag immer höher. Unser 360-Grad-Panorama zeigt den Wasserstand des Lauerzersees am Dienstagmorgen um 9 Uhr. Da stand auch der Sägel weitgehend unter Wasser. gh

 

Leserkommentare

Anzeige: