Schaf in der Region Einsiedeln gerissen

SCHWYZ ⋅ In der Nacht auf Sonntag soll ein Wolf in der Region Einsiedeln eine Schafherde angegriffen haben. Vier Schafe starben.
08. Oktober 2017, 19:21

Ein Schafbesitzer aus der Region Einsiedeln meldete den Angriff eines Wolfes auf seine Schafherde, berichtet «Tele Züri». Der Besitzer der Herde spricht von einem tot aufgefundenen Schaf und drei weiteren Schafen, die aufgrund von schweren Verletzungen getötet werden mussten. Ob es sich wirklich um einen Wolf handelte, soll nun mittels DNA-Probe untersucht werden.

zfo

Anzeige: