Neue Luzerner Zeitung Online

Im Dunkeln 70-jährigen Fussgänger übersehen

KÜSSNACHT ⋅ Ein 70-jähriger Fussgänger wurde am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Küssnacht mittelschwer verletzt.

Ein 52-jähriger Fahrzeuglenker fuhr am Dienstag um 7.15 Uhr auf der Breitenstrasse in Küssnacht und sah in der Dunkelheit den Fussgänger, der die Strasse auf einem Fussgängerstreifen überquerte, zu spät.

Trotz eines eingeleiteten Ausweichmanövers wurde der 70-jährige vom Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Der Rettungsdienst brachte den mittelschwer Verletzten ins Spital.

(pok/nop)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Schlagzeilen

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse