Neue Luzerner Zeitung Online

Andy Tschümperlin für weitere Amtszeit nominiert

WAHLEN 2015 - SZ ⋅ Die SP Schwyz tritt bei den Nationalratswahlen mit einer vollen Viererliste an. Auf dieser figuriert auch der bisherige Andy Tschümperlin. Der 53-jährige Berufspolitiker ist seit Sommer 2007 Mitglied der grossen Kammer und seit 2012 Präsident der SP-Fraktion.

Der Parteitag der SP Schwyz nominierte am Samstag in Seewen gemäss einer Mitteilung neben Tschümperlin Kantonsrätin Karin Schwiter aus Lachen, Kantonsrat Luka Markic aus Pfäffikon und Kantonsrätin Erika Weber aus Einsiedeln.

Ob die SP Schwyz allenfalls auch bei den Ständeratswahlen antreten will, ist offen.

Der Kanton Schwyz verfügt über vier Nationalratssitze. Neben der SP haben auch SVP, FDP und CVP je ein Mandat. Die Wahlen finden am 18. Oktober statt.

sda

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Schlagzeilen

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse