Bote der Urschweiz

Rocksong über die Schlacht am Morgarten

VIDEO ⋅ Die Innerschwyzer Rockband Altöl bringt einen speziellen Song auf den Markt.

Am 20. Februar veröffentlicht die Mundart-Rockband Altöl ihre neue Single «Schlacht am Morgarten». «Das Lied erzählt die Geschichte rund um die Schlacht von 1315 in einem melodiösen, eingängigen Rocksong», erklärt Sänger Stephan Schuler. (youtube.com, 20.01.2015)

Am 20. Februar veröffentlicht die Mundart-Rockband Altöl ihre neue Single «Schlacht am Morgarten». «Das Lied erzählt die Geschichte rund um die Schlacht von 1315 in einem melodiösen, eingängigen Rocksong», erklärt Sänger Stephan Schuler.

Als Sattler komme man einfach nicht um die historische Schlacht herum und da Geschichte vielfach trocken daher komme, wolle er dieses Ereignis oder diesen Mythos den Leuten so zugänglicher machen.

red

Login


 
Leserkommentare (2)
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 20.01.2015 12:32

    Tschuldigung Altöl... ich war bereit, aufgrund der Thematik und Stilrichtung Euer grösster Fan zu werden aber das Produkt gehört in der Tat im Fass entsorgt. Nicht annähernd die Qualität von Eluveitie.

    Versuchts eventuell mit Recycling, um doch noch etwas Konsumierbares draus zu machen?

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 20.01.2015 16:47
    als Antwort auf das Posting von Dan Felber, Emmenbruecke am 20.01.2015 12:32

    Weder melodiös noch eingängig, und ein Rocksong müsste, wenn schon, aufmüpfig daherkommen und nicht der geschichtsverklärenden Tradition nachplappern. Oder ist der Beitrag zynisch oder Satire ? So oder so, ALTÖl gehört entsorgt!

Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Schlagzeilen

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse