Neue Luzerner Zeitung Online

Schnellfahrerin verursacht Unfall – eine Verletzte

KÜSSNACHT ⋅ Auf der A4 hat sich eine Auffahrkollision zwischen drei Autos ereignet. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.

Am Mittwoch, kurz nach 17 Uhr, kam es auf der A4 in Fahrtrichtung Gotthard vor der Ausfahrt Küssnacht* wegen Verkehrsüberlastung zu stockendem Kolonnenverkehr. Ein aus Richtung Zug kommende 37-jährige Autofahrerin war mutmasslich zu schnell und unaufmerksam unterwegs, konnte nicht mehr anhalten und kollidierte mit einer 45-jährigen Automobilistin. Diese wurde nach vorne geschoben und prallte gegen das Auto eines 20-jährigen Mannes.

Die 45-Jährige verletzte sich beim Unfall leicht. Sie wurde durch den Rettungsdienst Küssnacht betreut.

Die Unfallstelle war während rund 90 Minuten nur einspurig befahrbar. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 50'000 Franken, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden am Donnerstag mitteilten.

pd/zim

* Der erwähnte Autobahnabschnitt wird durch die Zuger Polizei betreut.

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse