Neue Luzerner Zeitung Online

Übernimmt Beatrice Egli den «Musikantenstadl»?

BERLIN / PFÄFFIKON ⋅ Der «Musikantenstadl» lebt weiter - ohne Andy Borg: Die Sender ORF, ARD und SRF haben sich darauf geeinigt, das Format bis Herbst umzugestalten. Beatrice Egli ist als Nachfolgerin im Gespräch.

Ziel der Sender ist es, das Stammpublikum zu halten, aber auch neue, jüngere Zuschauersegmente zu erschliessen.

Die Open-Air-Livesendung aus dem kroatischen Pula am Samstag, 27. Juni, wird die letzte sein, die Andy Borg moderiert. Der Österreicher war neun Jahre lang das Gesicht des «Musikantenstadls». «Ich habe mir so sehr gewünscht und dafür gekämpft, dass der Stadlweitergeht. Dass ich bei der Verlängerung nun nicht mehr dabei bin, schmerzt natürlich», so der Moderator.

Jetzt sucht man eine Nachfolge: Zwei Namen sind bereits aufgetaucht. Trompeter Stefan Mross etwa. Andy Borg soll schon vor Jahren gesagt haben: «Mross soll mein Nachfolger werden.»

Auch die Ausserschwyzer Schlagersängerin Beatrice Egli hat offenbar Chancen auf den Posten. Mit ihren 26 Jahren würde sie die Sendung jugendlicher machen.

sda/g

Login


 
Leserkommentare (3)
  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 25.02.2015 12:52

    Andy Borg muß gehen,finde es schon schade,aber wenn es sein soll,setze ich mich für Beatrice Egli durch. Denn diese Frau hat das was nicht jeder hat, sie lebt nicht nur ihren Traum sondern darf auch ihn verwirklichen. D.h. sie war bei DSDS, kam von Sendung zu Sendung weiter,bis ins Finale gewann es ,durfte sogar Konzerte machen. Noch nie hat jemand es so weit geschaft bei DSDS.Warum? Weil Beatrice klar und deutlich singt und man versteht das was Sie singt, jedes einzelne Wort. Auch gibt Sie nicht auf. Wenn Sie was macht, läßt sich nicht fallen,so wie z.b Mark Medlock so in der Öffentlichkeit ist er nicht nur im Hintergrund oder er singt nicht mehr. Beatrice ist eine sehr sympatische Frau, die wo das Herz am richtigen Fleck hat immer gut gelaunt ist und viel Herz hat. Sie ist nicht zu jung sondern würde es sehr gut machen. Stefan soll immer wieder Sonntag weiter machen. Für mich ist Beatrice Egli wie ein Engel und wenn Sie ihn bekommen würde würde keine alten Leute weg schauen sehen.

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 25.02.2015 09:55

    der Stadl ist eine Sendung, welcher gerne von mittelalterlichen Menschen gesehen wird. Nichts gegen Beatrice Egli, aber sie ist zu jung. Es hat doch genügend Sendungen für unsere Jugend, wieso nimmt man älteren Menschen bald alle schönen Sendungen weg ?
    Andy Borg war Spitze

  • lädt ... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet ()
    geschrieben am 26.02.2015 16:04
    als Antwort auf das Posting von Esther Wirz, Emmenbrücke am 25.02.2015 09:55

    @ Esther Wirz: Wie definieren Sie mittelalterliche Menschen? Rein demografisch würde ich als Endvierzigerin wohl dazugehören. Aber der Musikantenstadl ist nicht mein Fernsehfutter. Ich finde, ob Egli oder jemand anderes ist eher eine Frage der Identifikation mit diesem Sendegefäss als mit dem vermeintlichen Publikum. Gegenbeispiel "Potz Musig". Da wird die Mehrheit des Publikums wohl auch eher über 40 sein. Ich finde, Nicolas Senn moderiert erfrischend und kompetent, eben weil er sich mit dem Inhalt identifiziert.

Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse