Neue Luzerner Zeitung Online

Velofahrer stirbt nach Kollision mit Auto

EINSIEDELN ⋅ Ein 29-jähriger Velofahrer ist am Freitag verstorben, nachdem er von einem Autofahrer am frühen Morgen angefahren wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der Zürcherstrasse in Einsiedeln. Ein 34-jähriger Autofahrer fuhr kurz nach 6 Uhr dorfeinwärts, als er aus bislang nicht geklärten Gründen mit einem Fahrradfahrer kollidierte. Der 29-jährige Zweiradlenker wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er im Spital seinen Verletzungen erlag. Dies teilt die Kapo Schwyz am Freitagvormittag mit.

Für die medizinische Versorgung und die Spurensicherung musste die Zürcherstrasse während vier Stunden gesperrt werden. Die Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln stand im Einsatz und richtete eine Umleitung ein.
Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu melden.

pd/nop

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Schwyz Schwyz

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse