Neue Luzerner Zeitung Online

Ein Verletzter nach Unfall in Sisikon

URI ⋅ In Sisikon sind zwei Autos zusammengestossen. Eine Person wurde verletzt.

Der Unfall hat sich nach Angaben der Kantonspolizei Uri am Sonntagnachmittag in Sisikon ereignet. Ein Autofahrer wollte an der Kreuzung Riemenstaldenstrasse / Axenstrasse in Richtung Flüelen abbiegen, als er ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug übersah. In der Folge kam es zu einer seitlich / frontalen Kollision zwischen den beiden Autos.

Gemäss Polizei-Communiqué zog sich eine Person Verletzungen zu. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An einem der Fahrzeuge wurde die Ölwanne beschädigt und es lief Öl aus. Der Sachschaden beläuft sich auf 10‘000 Franken. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Uri, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, die Stützpunktfeuerwehr Altdorf sowie ein lokaler Abschleppdienst.

pd/rem

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Anzeige:

Webcam

Altdorf Altdorf

Anzeige:

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse