Ein Verletzter nach Unfall in Sisikon

URI ⋅ In Sisikon sind zwei Autos zusammengestossen. Eine Person wurde verletzt.

Der Unfall hat sich nach Angaben der Kantonspolizei Uri am Sonntagnachmittag in Sisikon ereignet. Ein Autofahrer wollte an der Kreuzung Riemenstaldenstrasse / Axenstrasse in Richtung Flüelen abbiegen, als er ein korrekt entgegenkommendes Fahrzeug übersah. In der Folge kam es zu einer seitlich / frontalen Kollision zwischen den beiden Autos.

Gemäss Polizei-Communiqué zog sich eine Person Verletzungen zu. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. An einem der Fahrzeuge wurde die Ölwanne beschädigt und es lief Öl aus. Der Sachschaden beläuft sich auf 10‘000 Franken. Im Einsatz standen die Kantonspolizei Uri, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, die Stützpunktfeuerwehr Altdorf sowie ein lokaler Abschleppdienst.

pd/rem


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: